Neuer Besucherrekord oder Ddos Angriff?

Ein Blick auf die Statistik hat einen massiven Anstieg um mehr als 100% ergeben. Anstatt 1 Besucher täglich, greifen jetzt auf dieses Blog bereits 3 Besucher täglich zu. Das ist absoluter Rekord und deutet daraufhin, dass jemand die Low Orbit Kanone in Stellung gebracht haben muss damit WordPress unter der gigantischen Last zusammenbricht … Kleiner Scherz. Natürlich sind 3 User am Tag weder ungewöhnlich noch stecken Ddos Attacken dahinter. Sondern eher ist es so, dass irgendjemand auf einen Link geklickt hat, oder mittels google per Zufall auf die Webseite gestoßen ist.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Analyse von Stackoverflow die zum Ergebnis kommt dass auf einem sogeannten “Healthy Forum” 1500 Visits pro Tag stattfinden die zu 90% über Google auf die Seite stoßen. So steht es jedenfalls in einem Report der Beta-Foren näher untersucht um zu evaluieren ob sie auf einem guten Weg sind.

Machen wir uns nichts vor, die Zahl von 1500 Visits / Tag wird dieses Blog niemals erreichen. Angepeilt sind stattdessen für die nächste Zeit die mageische Zahl von 50 Visits/Tag. Das wäre schon viel. Und wenn dann in rund 6 Monate der erste vorsichtige Kommentar gepostet wird, der kein Spam ist, sondern ein echter User der tatsächlich einen Artikel gelesen hat, dann wäre das schon super.

Aber mal ganz unabhängig davon gibt es ein simples Patentrezept was die User-Anzahl angeht. Und zwar kann man sagen, das nicht etwa Webseiten an sich gut oder schlecht gemacht sind, sondern dass ein hoher Traffic bei Foren von allein entsteht. Das heißt, überall dort wo eine Webseite als Diskussionsplattform oder sogar als soziales Netzwerk angelegt ist steigt die Besucherzahl von allein in schwindelerregende Dimensionen. Anders formuliert lautet die unbewiesen These, dass ein Webserver auf dem phpBB installiert wird automatisch mehr Klicks erhält als einer wo nur WordPress drauf läuft.

Ein wenig widerspricht das der üblichen Vorstellung, dass hoher Traffic durch guten Content erzeugt wird. Nur, mein Baugefühl sagt mir, dass ein und derselbe Text den man auf in eine WordPress-Installation hochlädt automatisch weniger Hits erhalten wird als wenn man den Text in eine phpBB Installation postet. Woran das genau liegt, darüber darf man spekulieren. Aber vermutlich werden bei Google Forenwebseites höher gerankt und vermutlich ist die Bereitschaft von Users größer auf Forenwebseiten draufzuklicken.

Man kann diese Hypothese noch weiter spinnen und als Traffic-Regel formulieren, dass eine Webseite umso mehr Hits erhält, je ähnlicher sie einem falsch-konfigurierten root-Server entspricht. Das heißt, wenn man nicht nur phpBB installiert sondern auch noch eine root-Shell zur freien Benutzung und einen Link dazu in ein Forum postet dann dürfte nach weniger als einer Woche die Zahl der Zugriffe massiv anschwellen …

Da dieses Blog jedoch kein Forum ist, kein root-Server und auch keine media-Wiki Installation wo jeder mitschreiben kann ist zu erwarten dass der Traffic überschaubar bleibt. Und dabei soll es bleiben.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.