ABL — A Behavior Language

Wenn man das Konzept eines GOAP Planners konsequent weiterdenkt landet man bei ABL (A Behavior Language), dort kann man ebenfalls Actions und States definieren, hat aber noch weitere Möglichkeiten. Ähnlich wie GOAP arbeitet ABL deklarativ, damit ist gemeint, dass man zuerst einmal das Problem beschreibt und anschließend sucht ein Solver dann einen Weg durch das Spiel.

ABL wurde eingesetzt um EISBot zu programmieren (Starcraft AI), aber bekannt wurde ABL durch das Spiel Facade. Es handelt sich dabei einerseits um ein sehr bekanntes Spiel (mehrere dutzende Youtube Videos gibt es dazu) gleichzeitig ist Facade bis heute aber auch ein absolutes Nischenspiel. Vermutlich werden es nur wenige Informatiker erklären oder nachprogrammieren können, der Grund dafür ist dass das verwendete Konzept selbst heute noch extrem ambitioniert ist.

Es gibt aber noch ein Spiel, was über Facade hinausgeht und zwar wird das im Youtube-Channel https://www.youtube.com/user/electronicdave2 vorgestellt. Dort wird für sehr viele Computerspiele gezeigt wie eine AI das Spiel löst. Weitere Erläuterungen gibt es keine und der Zuschauer wird im unklaren gelassen ob ein Mensch oder eine AI die Aktionen ausführt. Aber, wenn man Electronicdave2 Glauben schenkt, dann arbeitet die AI Engine nach einem ähnlichen Prinzip wie ABL. Das heißt, es gibt ein Working Memory in das man Sensordatenablegt, es gibt Motion Primitive und ein Planner berechnet dann die Aktionen um ein GOAL zu erreichen. Ob Electronicdave2 wirklich eine echte Software verwendet hat um die Videos zu erstellen oder ob es sich um einen Fake handelt ist unklar. Fakt ist zumindest, dass Facade eine echte Software ist.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s