Singularity wird Realität


Als Singularity wird klassischerweise jener Moment bezeichnet, bei dem Maschinen sich selber verbessern, Maschinen intelligenter werden als Menschen oder ganz allgemein, der Himmel einzustürzen droht.

Trennen wir doch einmal ganz bewusst Fiktion und Wirklichkeit und untersuchen zunächst einmal wie intelligent Maschinen tatsächlich sein können. Fakt ist, dass alle Versuche in Richtung „sich-selbstprogrammierende Maschinen“ gescheitert sind, und Fakt ist auch dass Suchmaschinen wie die von Google bis heute nicht im Stande sind menschliche Sprache zu verstehen. Auch der Ansatz von IBM Watson ist alles andere als allgemein und so müssen die Forscher kleinlaut zugeben, dass sie sehr weit davon entfernt sind intelligente Systeme zu entwickeln. Aber womöglich müssen sie das auch gar nicht. Womöglich lässt sich Singularity auch mit Weak AI erreichen. Das ist eine Software die innerhalb eines abgerenzten Bereiches das tut was sie soll. Sie wird programmiert wie eine CNC-Maschine und hat auch ungefähr dessen Intelligenz, nähmlich gar keine. Ein gutes Beispiel für Weak AI sind die Bots aus Computerspielen die dort als Non-Player-Charaktere herumlaufen aber auch selbstfahrende Autos oder Roboter die eine Treppe hochgehen gehören in diese Kategorie.

Das interessante ist, dass man mit Weak AI bereits genug Dinge anfangen kann, dass es für Singularity ausreichend ist. Man kann mit Weak AI folgende Systeme realisieren:
– selbstfahrende Autos
– Paketdrohnen, Pizzadrohnen
– Haushaltsroboter
– Roboter die iphones zusammenbauen
– Roboter die Raumstationen zusammenbauen
– Nanoroboter die Operationen im Menschen durchführen

Keines dieser Softwaresysteme muss besonders hochentwickelt sein, oder an die Fähigkeiten eines Menschen herankommen. Es reicht aus, wenn sie genau das tun, wozu sie programmiert wurden. Und wenn man die oben genannten Aufgaben realisiert, wird sich dadurch die Zukunft so stark verändern, dass es aussieht wie eine Singularität. Das heißt, der Fortschritt wird sich massiv beschleunigen und all die Dinge die man aus dem Kino kennt, werden praktisch über Nacht verfügbar sein. Man kann Singularity an Robotik festmachen. Sobald man weiß wie man Roboter programmiert, lassen sich eine ganze Reihe von darauf aufbauenden Erfindungen durchführen. Das Geheimnis lautet „Künstliche Intelligenz“. Damit ist die Fähigkeit gemeint, Maschinen autonom zu steuern, nur über Software.

In die Wirklichkeit integriert bedeutet es nichts geringeres, als das sich die Welt in ein riesiges Computerspiel verwandelt. Das heißt, es wird so werden wie in einem Märchen, wo man nur den Zauberspruch aufsagen muss und alle Wünsche erfüllen sich. Am Verhältnis Mensch zu Maschine wird sich dadurch nichts ändern. Der Mensch bleibt das intelligenteste Geschöpf auf dem Planeten Erde. Roboter hingegen werden Ähnlichkeit haben mit Gegenständen, sie werden die selbe Rolle spielen wie heute ein Kühlschrank oder ein Toaster. Dennoch wird sich durch Robotik alles verändern. Sie werden dafür sorgen, dass die Menschheit nicht mehr zurückkann in eine Zeit die ihr vertraut war. So wenig wie die Menschen jemals wieder auf den elektrischen Strom verzichten können werden, wird es jemals wieder eine Zeit geben ohne Roboter.

Durch die Erfindung von Nanorobotik werden sich eine ganze Reihe von Anschlusserfindungen ermöglichen. Sobald man in der Lage ist, mit winzig kleinen Robotern den menschlichen Körper zu erkunden, zu vermessen und einzugreifen wird sich das Wissen darüber was Biologie ist, dramatisch erhöhen. Das heißt, die Nanoroboter werden nicht nur für akute medizinische Fragen wie eine Herztransplantation eingesetzt sondern sie werden auch dafür verwendet werden, um die Medizin-Lehrbücher neu zu schreiben. Es werden sich neue Horizonte eröffnen und früheres Wissen wird obsolet werden. Nanoroboter werden für die Medizin das selbe sein, wie das Fernrohr für die Astronomie. Sie werden einen Schub auslösen der als Singularity bezeichnet wird.

Es wird nicht der einzige Schub sein. Neben medizinischen Robotern wird es noch viele weitere Erfindungen geben, die mittels Künstliche Intelligenz angetrieben werden. Die einzige Konstante wird sein, dass sich alles Wissen verändern wird, und das Fortschritt sich verselbstständigt. Wie hat es Ray Kurzweil so schön beschrieben? Der Mensch wird mit seiner Intelligenz das komplette Universum erstrahlen. Ungefähr so wird es werden. Für das Entstehen von Singularity sind zwei Dinge entscheidend. Einmal die Erfindung des Internets anfang der 1990’er Jahre und dann die darauf aufbauende Erfindung „Weak AI“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s