Einführung in Udacity


Schon relativ häufig wurde in diesem Blog das Sozial Network Academia.edu thematisiert. Darum soll es heute jedoch nicht gehen. Sondern stattdessen habe ich mir Udacity ausgesucht um es näher zu beleuchten. Was das ist, lässt sich am besten herausfinden wenn man die folgende URL in den Browser eingibt https://www.udacity.com/wiki/downloads und sich zu seinem Lieblings-Thema das Zip-File herunterlädt. Darin enthalten ist auch ein Video. Warum Udacity diesen umständlichen Weg wählt und nicht gleich auf der Startseite die Videos einbindet ist unklar. Nach dem entpacken der ZIP Datei befinden sich eine reihe von „.flv“ Dateien darin was wiederum ein Container-Format für H.264 darstellt. Diese kann man abspielen im Player seiner Wahl und sieht dann den eigentlichen Content. Udacity besteht im wesentlichen aus diesen Videos.

Das neue daran ist, dass anders als bei Academicearth.org es sich nicht um staatlich finanzierten Content handelt der an einer regulären Vorlesung entstand sondern um Unique Content der nur von Udacity angeboten wird. Das heißt, wir haben es hier mit den ersten professionellen Vorlesungsvideos zu tun, die außerhalb des traditionellen Hochschulsystems entstanden. Inhaltlich bewegt man sich auf einem Einsteiger-freundlichen Niveau. Das heißt, man hat als Zielgruppe Erstsemester im Visier. Wer sich mit dem behandelten Fach bereits auskennt wird nichts interessantes mehr entdecken. Dennoch macht es Spaß sich die Videos anzuschauen.

Sämtliche Videos sind übrigens auf English. Die gute Nachricht lautet, dass die Sprecher in den Videos echte Menschen sind, es sind also keine 3d Avatare aus dem Computerspiel GTAV die dort Programmierkurse durchführen.

Die meisten Videos sind so aufgebaut, dass man eine Hand vom Vortragenden sieht, der einen Kugelschreiber festhält um damit dann in Handschrift etwas zu notieren. Im Hintergrund spricht er dann dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s