Robotik aus soziologischer Perspektive

[1] Grundsätzlich halte ich den Ansatz ein Gebiet wie die Robotik innerhalb der Soziologie diskutieren zu wollen für überholt. Weil der Diskursrahmen den die soziologische Forschung aufspannt (das Interview, die Rezeptionsgeschichte, die Mediengeschichte) nicht mächtig genug ist um ein komplexes Gebiet wie die Robotik behandeln zu können. Richtig ist zwar, dass Robotik in die Medien und die Gesellschaft hineinwirkt, beispielsweise mit den erwähnten Kurzgeschichten von Isaac Asimov, dass dies aber nur ein kleines Element von Künstlicher Intelligenz ist. Die Gefahr bei einer rein sozialogischen Betrachtung des Themas besteht darin, dass eine gewisse Überheblichkeit entsteht die leicht in eine Ideologie abgleiten kann. Damit ist gemeint, dass die Versuchung groß ist all das auszublenden, was sich nicht mit sozialogischen Begriffen fassen lässt wie z.B. die konkrete Realisierung von Robotik, deren mathematische Grundlagen sowie dessen Hardware.

Um sich die Beschränktheit von Sozialogie klarzumachen sollte man sich vor Augen führen für was diese Wissenschaft ursprünglich erfunden wurde. Sie dient dazu, dass Zusammenleben von Menschen zu beschreiben, ihre sozialen Rollen und und vielleicht sogar ihren Umgang mit Technologie. Wer jedoch Soziologie als Ersatzdiskurs verwendet um sich nicht mit der Technologie als solcher zu beschäftigen der propagiert einen Neoluddismus. Denn was man nicht versteht muss verteufelt werden. Der einzig faire Diskurs innerhalb der Sozialogie die Robotik zu definieren ist es, sie als Gefahr zu bewerten. Paranoia ist die logische Konsequenz aus einem Nichtverständnis. Wenn man also unbedingt einen rein geisteswissenschaftlichen Diskurs über Künstliche Intelligenz führen möchte, dann bitteschön in der Tradition von Ned Ludd und Hans Moravec. Letzterer hat vor einer Substanz namens Grey Goo gewarnt die sich unkontrolliert ausbreitet, was natürlich technisch gesehen kompletter Unfug ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s