Heise Online aus der Nähe betrachtet


https://www.youtube.com/watch?v=JFs8AQ7RWVU Dieses Video zeigt einen Rundgang durch das Heise-Headquarter. Der Verlag ist größer als man annimmt, die Zeiten wo man sich hobbymäßig mit Elektronik-Basteleien die Zeit vertrieben hat sind vorbei. Heute erinnert sowohl das Gebäude als auch das äußere Auftreten eher an den Bertelsmann Verlag. Interessanterweise hat sich beim kleinen Rundgang bestätigt was viele Insider auch sagen: das Heise seinen Schwerpunkt bei der Hardware sieht und im Bereich von Monitortests, Druckerexperimenten und Festplattenvergleichen punktet. Software wird als Zubrot gesehen. Vom Profil her sieht der Fachverlag noch stark nach 1990’er Jahre aus, als ein PC an sich bereits etwas aufregendes war und man völlig damit beschäftigt war, Kabel zu verlegen, CD-ROM-Gehäuse einzubauen und zwischen Flachbild- und Röhrenmonitor zu entscheiden. Im Grunde ist Heise also eine Art von Stiftung Warentest die sich auf Computerthemen spezialisiert haben.

Beim Wareneingang kommen die neuen CPUs, Drucker und Monitore rein und auf der anderen Seite kommt die neue c’t Zeitschrift heraus. Garniert wird das ganze noch mit einigen „Informatik und Gesellschaft“ Texten und fertig ist der größte und einzige deutschsprachige Fachverlag für Computerthemen.

Einen Markt für Alternativen zu Heise online gibt es keinen, die Nachfrage ist gering. Die Zufriedenheit der im Heise Forum angemeldeten User ist hoch. Offenbar ist die Themenwahl mit einem Schwerpunkt bei MS-Windows und einigen Pro-Linux Artikel genau das, was die Masse anspricht und so ist es zu erklären, dass sowohl das Online-Portal als auch die gedruckte c’t eine hohe Leserschaft vereint.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s