Die Podcaster schießen sich selber ins Bein


Nach langem Suchen habe ich endlich einen neuen Technik-Podcast auf Deutsch gefunden: Geekstammtisch heißt er. Und eigentlich wollte ich jetzt mal schön von oben herab ablästern was da inhaltlich alles falsch erzählt wurde. Also schön kritisch als Zuschauer sein. Leider bin ich gar nicht soweit gekommen. Die Folge 004 in der es über C ging, und wo mit Sicherheit auch viel zu kritisieren wäre ist online gar nicht mehr einsehbar http://podlist.de/podcast/episode/geekstammtisch/gst004-ich-dachte-c-ist-fertig

Das heißt, offenbar ist man der zu erwarteten Kritik aus der Community zuvorgekomme und hat sich selbst entschlossen, die mp3 Datei vom Server zu nehmen. Schade eigentlich. Und hier liegt das eigentliche Problem. Wenn die Autoren selber ihre Beiträge schon löschen aus welchen Gründen auch immer, kommt man gar nicht in den Genuss inhaltliche Kritik anbringen zu können. Ein wenig erinnnerte das an Pofacs der vor allem dadurch auffiel, dass er heute weder für Fans noch für Kritiker abrufbar ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s